Urban Gardening im Grow Up!

Die BR-Sendung „Querbeet“ war zu Besuch im Interkulturellen Garten. Redaktion: Ulrike Lovett, 22. Mai 2019 Urban Gardening – so nennt sich heute das Selberproduzieren von Lebensmitteln in der Stadt. Ein Trend, der in Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit noch viel größere Bedeutung bekommen wird. Denn wer wie die Parzellengärtner in den Augsburger Grow Up! Beeten biologisch anbaut, hat nicht nur Spaß am Experimentieren, sondern weiß, was er bei der Ernte in den Händen hat. Und wer einmal das frische Gemüse gegessen hat, möchte so schnell nicht mehr darauf verzichten Aber das macht den Augsburger Grow Up! Interkulturellen Garten nicht alleine aus. Auf dem ehemaligen Sportplatz einer amerikanischen Kaserne sind Migranten aus aller Welt willkommen. Für viele ist er zur zweiten Heimat geworden, in der man sich mit dem nächsten Beetmieter ganz nebenbei austauscht. Denn anders als in vielen Kleingartenvereinen üblich gibt es hier keine Hecken oder Zäune als Grenze zum Nachbarn. … weiterlesen

Grow up bei Querbeet

Der Bayerische Rundfunk war im Inerkulturellen Garten in Kriegshaber zu Besuch und hat gedreht. Ausgestrahlt wird die Sendung über Urban Gardening am 20. Mai, um 19:00 in der Sendung Querbeet im Bayerischen Fernsehen. Unter anderem wird vom Sinn des Beethackens erzählt und wie ein Erd-Digeridoo funktioniert. … weiterlesen

Eröffnungsfeier

Ein neues Augsburger Urban-Gardening-Projekt steht in den Startlöchern! Die Wertachwiese Pferrsee wird am 17.5., 16:30 Uhr offiziell eröffnet.  Kommt zur Eröffnungsfeier und lernt das neue Projekt kennen! Die Wertachwiese hat sich naturnahem gemeinschaftlichen Gärtnern verschrieben und ist das jüngste von mittlerweile 11 Mitgliedern im AK Urbane Gärten in der Lokalen Agenda 21. Es sprechen der Umweltreferent, Herr Reiner Erben, die Leiterin des Amtes für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen, Frau Anette Vedder und die Vorsitzende des Vereins, Frau Anna Katharina Geisser. Anschließend stellen Ihnen die Mitglieder des Vereins bei einer Führung das Gartenprojekt vor. Wegbeschreibung: Es empfiehlt sich die Anfahrt mit dem Fahrrad, mit dem Sie direkt bis in den Garten fahren können. Pfersee-Süd, Uhlandstraße bis Abzweigung Wasenmeisterweg, dann noch 2 x links. Einige Meter nach dem Anwesen Wasenmeisterweg 138 geht nach links ein kleiner Weg an einer Schranke vorbei. Dort befindet sich der Garten, es wird auch ausgeschildert. Parken ist nur … weiterlesen

Wertachwiese – Pferseer Gemeinschaftsgarten e.V.

Nach einem langen bürokratischen Winter und Frühling, voll mit Vereinsgründung und Absprachen mit dem Amt für Grünordnung, wurde endlich das neueste Baby des AK Urbane Gärten geboren: Wertachwiese – Pferseer Gemeinschaftsgarten e.V. Der wesentliche Unterschied zu den bisherigen Gärten ist, dass es keine eigenen Beete gibt, sondern alles gemeinschaftlich angebaut, gepflegt, geernet und wenn möglich auch gemeinsam vespeist wird. Immer Donnerstags ab 17 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat ab 10 Uhr treffen sich diejenigen die Zeit und Lust haben, zum gemeinschaftlichen Gärtnern (nicht im Winter). Chris, der Vorstand, hat einen Artikel zum Garten für die Agendazeitung geschrieben, den ihr hier lesen könnt (Seite 14f). Am 6. Oktober fand ein Tag der Offenen Tür statt, bei dem Interessierte sich das Projekt anschauen konnten. Auch einige neue Mitstreiter*innen wurden gewonnen. Wenn ihr euch den Garten anschauen möchtet oder mitmachen wollt, geht das gerne mittels Kontaktaufnahme per Email an wertachwiese[ätt]gmail.com Da … weiterlesen

Kraut & Blüte

Im Jugendzentrum Villa in der Kanalstraße 15 wurde ein Gemeinschaftsgarten mit Nachbar*innen, Jugendlichen und weiteren Institutionen der Jugendarbeit initiiert. Entstanden sind Hochbeete, Komposter und Sitzgelegenheiten, die eine Bewirtschaftung und Nutzung des Gartens für das Jugendzentrum und das Viertel ermöglichen. Ziel ist, vor allem jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, zu gärtnern, sich auszuprobieren und die Ernte in Kochaktionen zu nutzen. Der Garten wird betreut von der Werkstatt für Urbane Intervention. … weiterlesen

Neue Gärten im neuen Jahr

Das neue Jahr startet mit guten Nachrichten: der AK Urbane Gärten verzeichnet zwei Neuzugänge. Endlich gibt es auch einen Gemeinschaftsgarten östlich des Lechs! Ein Gemeinschaftsgarten ist im letzten Jahr auf einer privat gepachteten Fläche in der Stätzlinger Straße entstanden. 12000 qm Bäume und Wildnis mit drei Brunnen und viel Platz zum ausprobieren. Wer Lust hat, sich an dem Projekt zu längerfristig und motiviert zu beteiligen, kann sich gerne an uns per Mail wenden. Ein weiteres Gartenprojekt auf gemeinschaftlicher Basis entsteht gerade in Pfersee-Süd. Wie beim Garten in Augsburg-Ost haben sich ein paar hochmotivierter engagierter Menschen zusammen-gefunden, die gerade dabei sind, einen Verein zu gründen. Das Grundstück wurde uns vom Amt für Gründordnung zur Verfügung gestellt. Auch hier sind motivierte Menschen gesucht, die nicht nur ihr eigenes Ding machen wollen, sondern für die das gemeinschaftliche Arbeiten und Erleben auf einem naturnahen Grundstück wichtig ist. Kontaktaufnahme bitte per Email. Wir halten euch weiter … weiterlesen

Termine 2018

Auch 2018 gibt es wieder zahlreiche Termine rund ums garteln und unsere Projekte – schaut einfach mal in der Rubrik Termine nach. Von der Saatgutbörse über Ferienprogramm auf der youfarm und das beliebte Frühlingsfest bei GrowUp bis zu Filzen, Schmieden und Weidenflechten sind wieder spannende Aktionen dabei. … weiterlesen

Ernten im Antonsgarten

Bereits in der ersten Saison können die fleißigen Gärtner*innen einiges an Ernte einfahren: Mangold, Stangensellerie, Rote Melde, Inkagurke, Pepperoni sind reif. Verschiedene Kräuter wie Liebstöckl, Pfefferminze, Mayoran, Estragon, Thymian, Petersilie und Schnittauch dürfen natürlich nicht fehlen. Auf Knollensellerie, Rote Beete, Kartoffeln, Tomatillo und Petersilienwurzeln warten die Kinder schon ganz ungeduldig.