Wertachwiese – Pferseer Gemeinschaftsgarten e.V.

Nach einem langen bürokratischen Winter und Frühling, voll mit Vereinsgründung und Absprachen mit dem Amt für Grünordnung, wurde endlich das neueste Baby des AK Urbane Gärten geboren: Wertachwiese – Pferseer Gemeinschaftsgarten e.V. Der wesentliche Unterschied zu den bisherigen Gärten ist, dass es keine eigenen Beete gibt, sondern alles gemeinschaftlich angebaut, gepflegt, geernet und wenn möglich auch gemeinsam vespeist wird. Immer Donnerstags ab 17 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat ab 10 Uhr treffen sich diejenigen die Zeit und Lust haben, zum gemeinschaftlichen Gärtnern (nicht im Winter).

Chris, der Vorstand, hat einen Artikel zum Garten für die Agendazeitung geschrieben, den ihr hier lesen könnt (Seite 14f).

Am 6. Oktober fand ein Tag der Offenen Tür statt, bei dem Interessierte sich das Projekt anschauen konnten. Auch einige neue Mitstreiter*innen wurden gewonnen. Wenn ihr euch den Garten anschauen möchtet oder mitmachen wollt, geht das gerne mittels Kontaktaufnahme per Email an wertachwiese[ätt]gmail.com

Beim Tag der offenen Tür war gut was los

Mit dem Auto kommt man ganz schlecht zum Garten – am besten geht es mit dem Fahrrad

Da das Grundstück über ein Jahr nicht mehr gemäht war, hat uns die Cityfarm mit vier Schafen ausgeholfen

Es gab Gemüsesuppe am Tag der offenen Tür – und weil es heuer im Garten noch nicht so viel zu ernten gab, hat uns Foodsharing Augsburg ausgeholfen